Presse und Aktuelles

Dorfentwicklung Kirchhatten und Großraum Sandkrug

Die Gemeinde Hatten weist daraufhin, dass noch Förderanträge für private Maßnahmen gestellt werden können.

Die Zuwendungsanträge müssen bis zum 15.09.2021 beim Amt für regionale Landesentwicklung vorliegen.

Gefördert werden Maßnahmen an landwirtschaftlichen bzw. ehemals landwirtschaftlich genutzten Gebäuden oder Maßnahmen an charakteristischen, ortsbildprägenden Gebäuden.

Die Höchstfördersumme pro gestelltem Antrag liegt bei 50.000,00 €. Maßnahmen mit einem Zuwendungsbetrag von weniger als 2.500,00€ werden nicht gefördert. Mit der Maßnahme darf nicht begonnen werden, bevor der Bescheid vorliegt.

Informationsblätter zur Förderung der privaten Maßnahmen liegen im Rathaus aus. Nach Absprache mit der Gemeinde kann der Antragsteller kostenlos die Beratung des Umsetzungsbeauftragten (für Kirchhatten – Sweco GmbH, Bremen/für den Großraum Sandkrug das Büro NWP, Oldenburg) in Anspruch nehmen. Im Rathaus steht Ihnen Frau Lore Melle, Tel.: 04482/922-261, E-Mail: melle@hatten.de, für Auskünfte und Fragen zur Verfügung.

 

Dr. Christian Pundt