Presse und Aktuelles

Krippenbeiträge für Mai 2021

Wie die Gemeinde Hatten mitteilt, hat der Verwaltungsausschuss am 29.04.2021 folgenden Beschluss gefasst:

„Die Krippenbeiträge im Mai 2021 werden als Ersatz für die Wochen der Einrichtungsschließung im März und im April nicht erhoben. Den freien Trägern wird eine ähnliche Vorgehensweise empfohlen. Das Defizit trägt die Gemeinde Hatten. 

Ab dem 22.04.2021 wird, sollten sich weitere vier Wochen an Einrichtungsschließung auf-summieren, pro vier Wochen der Monatsbetrag für die Kinder erlassen, die die Notbetreuung an keinem Tag in Anspruch genommen haben bzw. in Anspruch nehmen konnten. Den freien Trägern wird eine ähnliche Vorgehensweise empfohlen. Das Defizit trägt die Gemeinde Hatten.“ 

Die Gemeinde Hatten teilt weiter mit, dass die Eltern keine gesonderten Anträge stellen müssen. Die Erstattung bzw. die Verrechnung erfolgt automatisch. „Wir befinden uns immer noch in einer sehr unklaren Situation und wollen möglichst bürgernah und ohne großen bürokratischen Aufwand für die Eltern und Erziehungsberechtigten arbeiten“, so Bürgermeister Dr. Pundt. 

Insgesamt summieren sich die Beitragsausfälle für 2020 (April, Mai, Juni) bisher auf 69.169,65 € und für 2021 (Januar, Februar) auf 47.444,00 €.

 

Dr. Christian Pundt