Presse und Aktuelles

Krippenbeiträge

Wie Bürgermeister Dr. Pundt mitteilt, ist der Verwaltungsausschuss in seiner Sitzung am 04.02.2021 dem Vorschlag der Verwaltung gefolgt, auch im Februar keine Krippenbeiträge zu erheben. Dies gilt auch für die Familien, die die Notbetreuung in Anspruch nehmen. 

Bürgermeister Dr. Pundt: „Familien und Kinder sind von den Auswirkungen der Pandemie besonders betroffen. Hier setzt die Gemeinde Hatten ein Signal der Entlastung. Ich möchte betonen, dass die Fachkräfte in der Notbetreuung unter den uns vorgegebenen Umständen Herausragendes leisten und der Erlass der Krippengebühren kein Zeichen dafür ist, dass die Betreuung nichts wert ist. Doch es ist wichtig, dass eine kinder- und familienfreundliche Gemeinde auch einen finanziellen Beitrag dazu leistet, Familien in dieser Situation zu entlasten.“ 

Die Gemeinde Hatten wird den Kindertagesstätten in freier Trägerschaft empfehlen, ebenfalls von der Erhebung von Krippenbeiträgen abzusehen und sichert hier zu, das entstandene Defizit zu tragen.