Baustellen und Sperrungen

Baustellenschild © S. Göbel_Pixelio

Die Gemeinde Hatten bietet eine Ihnen hier eine Übersicht über die Baustellen und Sperrungen im Gemeindegebiet.

Tages- bzw. Wanderbaustellen unter Einengung oder halbseitiger Sperrung der Fahrbahn werden in der Übersicht nicht aufgeführt, außer, wenn die Verkehrsregelung durch eine Lichtzeichenanlage erfolgt.

L872: Neugestaltung Marktplatz in Kirchhatten

Die Gemeine Hatten beabsichtigt im Rahmen der Dorfentwicklung die „Hauptstraße“ L872 im
Bereich um den Marktplatz die „Sandhatter Straße“ L871 im Einmündungsbereich einschließlich der Nebenanlagen, den „Marktplatz“ und die „Kirchgasse“ umzugestalten.

Geplant ist, dass die Arbeiten am 20. Juni beginnen. Auch hier soll der Verkehr mittels Ampelanlage einspurig an der Baustelle vorbeigeführt werden. Baustellenbeginn ist auf Höhe des Dorfbäckers.

K 235: Fahrbahnsanierung Mühlenweg in der Ortsdurchfahrt Sandkrug bis Streekermoor

Der Landkreis Oldenburg lässt den Mühlenweg (Kreisstraße 235) in Sandkrug, Gemeinde Hatten, sanieren. Der instandzusetzende Abschnitt beginnt an der Einmündung Mühlenweg / Bahnhofstraße (K 235) / Hatter Weg (K 314) in der Ortsdurchfahrt Sandkrug und endet an der Kreuzung Mühlenweg / Borchersweg (K 235) / Dorfstraße.

Die kompletten Sanierungsarbeiten (Fräsarbeiten, Asphalteinbau, Markierungsarbeiten) werden in den Sommerferien stattfinden.

Aufgrund der vorgesehenen Arbeiten wird es erforderlich, innerhalb der Sommerferien (14. Juli bis 24. August) den Mühlenweg (K 235) von der Einmündung Bahnhofstraße (K 235) / Hatter Weg (K 314) bis zur Kreuzung Borchersweg (K 235) / Dorfstraße / Mühlenweg für mindestens zwei Wochen voll zu sperren. Sobald der Sperrzeitraum genau festgelegt ist, erfolgt eine weitere Information. Mit witterungsbedingten Verzögerungen ist zu rechnen.

Eine Umleitung wird ausgeschildert und erfolgt über den Hatter Weg (K 314) / Sandkruger Straße (K 314), Hatter Landstraße (L 872), Mühlenweg und umgekehrt. Anliegerverkehr ist während der Vollsperrzeit nur eingeschränkt möglich. Der Gehweg- und Radwegverkehr ist möglich und wird durch die Baustelle geleitet.

Schultredde: Sanierung und Vollsperrung

Seit Montag, den 23. Mai 2022 wird die Schultredde saniert.

Die Sanierung der Schultredde erfolgt in zwei Bauabschnitten und wird bis zum Sommer 2023 andauern. Damit einhergehend kommt es zur Teil- und Vollsperrung der Schultredde und eingeschränkten Parkmöglichkeiten. Bauabschnitt 1 beginnt am Montag, 23 Mai. Bauabschnitt 2 folgt ca. Anfang 2023.

Bus-Ersatzhaltestellen:
Aufgrund der Vollsperrung werden die Busse ab Montag nicht mehr an den gewohnten Haltestellen halten können. Gegenüber der TSG-Halle werden deshalb 5 Ersatzhaltestellen eingerichtet

Änderungen bei Bus und Bahn

Aktuelle Hinweise zu Neuerungen oder Änderungen an den durch die Verkehrsbetriebe Oldenburg betriebenen Linienstrecken finden Sie hier.