Coronavirus

Collage der Gemeinde Hatten © Gemeinde Hatten

Elterninformation zum eingeschränkten Regelbetrieb

Liebe Eltern

die Gemeinde Hatten hat am Donnerstagnachmittag die Information erhalten, dass die Kindertagesstätten in Landkreisen mit einer Inzidenz unter 100 in das sogenannte „Szenario B",
also den eingeschränkten Regelbetrieb, wechseln.
Auch wenn es gegebenenfalls noch weitere Regelungen des Landes geben wird, gehen wir  davon aus, dass es keine großen Änderungen sein werden. Die gemeinsame Information des Landkreises und der kreisangehörigen Kommunen finden Sie hier.

Was passiert, wenn die Inzidenz im Landkreis Oldenburg auf 100 oder mehr steigt, erfahren Sie hier.

Da der Inzidenzwert seit mehr als drei aufeinanderfolgenden Tagen über 100 lag, gelten ab 31.03.2021 wieder die Regelungen zur Notbetreuung. Das vollständige Info-Schreiben finden Sie hier.

Genauere Informationen wann und wie eine Rückkehr in den eingeschränkten Regelbetrieb erfolgen soll, erfahren Sie hier.

Auswirkungen der Corona-Pandemie: Die Kindertagesstätten sind wieder geschlossen!

Elterninformation zur Schließung der Kindertagesstätten (Kita) und Durchführung einer Notbetreuung (Stand 22.01.2021)

Liebe Erziehungsberechtigte, 

mit der aktuellen niedersächsischen Verordnung zum Schutz vor Neuinfektionen mit dem Corona-Virus vom 08.01. und 22.01.2021 sind erneut Vorschriften für die Schließung der Kindertagesstätten (Krippen, Kindergärten und Hortgruppen) getroffen worden. Die erlaubnispflichtige Tagespflege ist davon nicht betroffen und weiterhin möglich. Besonderheiten gibt es ggf. nur in Bezug auf die Betreuung in Großtagespflegestellen. Bitte erkundigen Sie sich diesbezüglich direkt bei Ihrer Großtagespflegestelle. Um Ihnen einen Überblick zu geben, haben wir uns landkreisweit verständigt.

Die aktuelle Elterninformation finden Sie hier.

Die Voraussetzungen für die mögliche Aufnahme von Kindern in die Notbetreuung in Kindertagesstätten im Landkreis Oldenburg finden Sie hier:

Auswirkungen der Corona-Pandemie - Info vom 6.01.2021

Sehr geehrte Erziehungsberechtigte,

am gestrigen Tage haben sich Bund und Länder auf die Verlängerung des Lockdowns verständigt. Für Sie alle heißt das, dass ab dem 11. Januar bis einschließlich 31. Januar 2021 die bisherigen Regelungen fortbestehen und in Teilen verschärft werden. 

Für den Kitabereich haben wir bereits Informationen vorliegen, die wir Ihnen jetzt schon mitteilen wollen, damit Sie sich inhaltlich bereits darauf einstellen können.

Das vollständige Info-Schreiben finden Sie hier.

Auswirkungen der Corona-Pandemie - Info vom 14.12.2020

Gemeinsame Elterninformation des Landkreises Oldenburg und der kreisangehörigen
Kommunen zur Betreuung in Kindertagesstätten und Kindertagespflegeeinrichtungen auf Grundlage der am 13.12.2020 gefassten Beschlüsse des Bundes und der Länder.

Das vollständige Info-Schreiben finden Sie hier.

Reaktion der Gemeinde Hatten vom 28.10.2020

Reaktion der Gemeinde Hatten auf die Besprechung der Bundeskanzlerin mit den Regierungschef*innen der Länder am 28.10.2020 

Wie die Gemeinde Hatten mitteilt, ergeben sich für die Gemeinde Hatten aufgrund der Bund-Länder-Einigung vom 28.10.2020 umfangreiche Maßnahmen. Diese gelten ab dem 02.11.2020 und dauern zunächst bis Ende November. Bürgermeister Dr. Pundt dazu: „Auch wenn eine Umsetzung in konkretes Landesrecht noch aussteht, sind die folgend aufgeführten Punkt bereits jetzt klar und wir möchten frühzeitig informieren. Weitere Informationen wird die Gemeinde Hatten bekannt geben, wenn diese konkret geregelt sind.“ 

Folgende Einrichtungen sind ab dem 02.11.2020 von den Maßnahmen betroffen: 

Das Rathaus in Kirchhatten und das Bürgerservice-Büro in Sandkrug sowie die Leistungsabteilung des Jobcenters in Sandkrug sind für die Öffentlichkeit geschlossen. Absolut notwendige Termine sind telefonisch unter 04482/922-0 zu vereinbaren. Die üblichen Erreichbarkeiten gelten weiterhin. Alternative Ausgabestellen für gelbe Säcken finden Bürgerinnen und Bürger auf der Internetseite des Landkreises.

Die Bibliotheken der Gemeinde Hatten sind für den Besucherverkehr geschlossen. Die Ausleihe der Medien erfolgt in beiden Bibliotheken unter dem Motto „Bücherei to go“ über die Fenster nach draußen. Die Bibliotheken bieten die Möglichkeit, Medienwünsche per Mail an kontakt@bibliothek-kirchhatten.de bzw. kontakt@bibliothek-sandkrug.de zu schicken. Sie werden daraufhin Pakete zusammenstellen, die dann am Fenster entgegengenommen werden können. Genauso funktioniert auch die Rückgabe der entliehenen Medien. Damit wird den Bürgerinnen und Bürgern weiterhin ermöglicht, die Bibliotheken zu nutzen. Die Öffnungszeiten wurden angepasst und werden auf der Website der Gemeinde veröffentlicht. 

Das Hallenbad in Sandkrug sowie die kommunalen Sporthallen sind geschlossen. Hintergrund ist, dass der Freizeit- und Amateursportbetrieb untersagt wird. Erlaubt ist lediglich der Individualsport allein, zu zweit oder mit dem eigenen Hausstand. 

Bürgermeister Dr. Pundt betont, dass nach der Einigung des Bundes und der Länder Schulen und Kindertagesstätten geöffnet bleiben sollen. Über eventuelle Änderungen wird die Gemeindeverwaltung selbstverständlich informieren. 

Bürgermeister Dr. Pundt: „Die ab Montag geplanten Einschränkungen sind hart und führen uns vor Augen, dass jede einzelne Bürgerin und jeder einzelne Bürger einen Beitrag leisten muss, um unser Gesundheitssystem zu schützen. Der Schutz der Schwächsten in unserer Gesellschaft hat Vorrang. Ich hoffe sehr, dass die Bürgerinnen und Bürger den Ernst der Lage deutlich erkennen und sich an die Regeln halten. Nur so können wir zukünftig den gesellschaftlichen Zusammenhalt, der in unserer schönen Gemeinde besonders gelebt wird, schützen.“ 

Die Gemeindeverwaltung bittet darum, sich bei konkreten Fragen zu informieren. Hierzu eignen sich die offiziellen Seiten des Landkreises Oldenburg, des Landes Niedersachsen sowie des Robert-Koch-Instituts. 

Auswirkung der Corona Pandemie - Info vom 2.11.2020

bild_schreiben_vom_2.11.2020_2

Gemeinsame Elterninformation des Landkreises Oldenburg, der Stadt Wildeshausen und der Gemeinden im Landkreis Oldenburg zur Betreuung in Kindertagesstätten und Kindertagespflege auf Grundlage der ab 02. November 2020 gültigen Niedersächsische Corona-Verordnung.

Die komplette Information finden Sie hier.

„Kindertagesstätten in Corona-Zeiten"

Kindertagesstätten in Corona-Zeiten

Liebe Eltern,

wie vom Land Niedersachsen angekündigt, beginnt mit Beginn des Kindertagesstättenjahres 2020/2021 wieder Regelbetrieb. Das Land macht dies abhängig von den Infektionszahlen. Eine Rückkehr zu mehr Normalität für Sie, die Kinder und die Fachkräfte in den Einrichtungen wird damit ermöglicht. Weiter Informationen finden Sie hier.

Mit freundlichem Gruß 

Dr. Christian Pundt

 

Alle aktuellen Informationen zum Corona-Virus für den Landkreis Oldenburg

finden Sie hier.

Plakat Hatten hilft © Gemeinde Hatten

Alle Hatter Bürgerinnen und Bürger, die aufgrund der aktuellen Lage Hilfe benötigen, können sich gerne im Rathaus melden. Frau Gadeberg erreichen Sie unter der Telefonnummer 04482 922-236.

hatten-hilfe_da_wo_sie_gebraucht_wird

"Hatten hilft"

Über die Facebook-Seite "Hatten hilft" können Sie Hilfe anbieten oder bekommen. Folgen Sie einfach diesem Link.

Auch hier hilft Hatten

Über die Internetseite Hatten hilft! gibt es Nachbarschaftshilfe auf dem kurzen Weg. Einfach anmelden und gesuchte oder anzubietende (Dienst-)Leistung eintragen.

Informationen für Gewerbetreibende und Handwerksbetriebe in der Gemeinde Hatten finden Sie hier.

Aktuelle Öffnungszeiten

Pixabay Uwe Kern

Das Rathaus in Kirchhatten, die Leistungsabteilung des Jobcenters in Sandkrug sowie das Bürgerservicebüro in Sandkrug sind weiterhin nur eingeschränkt geöffnet. Absolut notwendige Termine sind ausschließlich nach vorheriger Terminvereinbarung (unter 04482/922-0) möglich.

Langweilig?

Pexels T. Gorelova

Langweilt sich Ihr Kind zu Hause? Keine Ideen mehr, wie man die Zeit zu Hause verbringen soll? Tipps gegen die Langeweile finden Sie hier.

Seite aufrufen