Presse und Aktuelles

Das Hatter Elternportal geht online!

Ab dem 10. Dezember 2018 stellt die Gemeinde Hatten ein Elternportal online zur Verfügung, mit dem Eltern ihre Kinder in den Kindertagesstätten und für die nachschulische Betreuung anmelden können. Dieses ist sowohl über die Internetseite der Gemeinde (www.hatten.de) als auch direkt unter https://kita-planer.kdo.de/hatten-elternportal/elternportal/de/ erreichbar.

Was bedeutet das für die Eltern?

  • Alle Kindertagesstätten und die nachschulische Betreuung stellen sich vor. Die Eltern können sich einen Überblick über die Betreuungsangebote verschaffen und z. B. nach bestimmten Betreuungszeiten oder wohnortnah suchen. Sie können ihr Kind/ihre Kinder für verschiedene Kindertagesstätten vormerken lassen.
  • Die Anmeldung ist über PC, Handy oder Tablet zeit- und ortsunabhängig möglich.
  • Die Eltern erhalten ein persönliches Benutzerkonto über das sie jederzeit Änderungen oder Bedarfsanpassungen vornehmen können.
  • Die Korrespondenz zu der Vergabe von Kita-Plätzen und der Plätze in der nachschulischen Betreuung läuft über das persönliche Benutzerkonto.
  • Eltern, die keine Möglichkeit haben, ihr Kind/ihre Kinder online anzumelden, können sich an die Kitas oder die Gemeindeverwaltung wenden.

 

Was bedeutet das für die Kindertagesstätten?

  • Die Kommunikation zur Platzvergabe läuft über das Elternportal. Alle haben den gleichen Kenntnisstand. Nachfragen und Missverständnisse werden vermieden.

 

Was bedeutet das für die Gemeindeverwaltung?

  • Der Kita-Planer von arxes-tolina wurde auf die individuellen Bedürfnisse der Gemeinde Hatten zugeschnitten.
  • Die Gemeinde erhofft sich eine schnellere Platzvergabe weil z. B. Nachfragen bei den Kitas entfallen.
  • Doppelanmeldungen kamen auch in den vergangenen Jahren durch die zentrale Kita-Platzvergabe kaum noch vor. Jetzt haben die Eltern die Sicherheit, dass ihre Anmeldung eingegangen ist. Nachfragen bei der Gemeindeverwaltung sind nicht mehr erforderlich.
  • Die Anzahl der freien Plätze ist für die Gemeinde jederzeit ersichtlich.
  • Die Verwaltung der Anmeldungen für die nachschulische Betreuung wird vereinfacht.
  • Die Anforderungen an die Verwaltung werden mehr. Durch das Online-Verfahren wird zwar kein Personal eingespart, das vorhandene Personal wird jedoch entlastet.
  • Der Versand und die Auswertung von Fragebögen zur Vergabe der Kita-Plätze entfallen.

 

Die Eltern haben selbstverständlich die Möglichkeit, die Kindertagesstätten vor einer Anmeldung zu besuchen – am besten nach vorheriger Terminvereinbarung, damit die Kindertagesstättenleitung sich genügend Zeit für sie nehmen kann.

Der Anmeldeschluss für das am 01.08.2019 beginnende Kindertagesstättenjahr ist am 11.01.2019.

Die Gemeindeverwaltung hat den Anspruch, bereits im Vorfeld möglichst alle Eventualitäten zu berücksichtigen. Da es sich bei dem Elternportal um ein für die Gemeinde neues System handelt, können trotzdem immer noch unvorhersehbare Dinge passieren. Sollten die Nutzer Fragen oder Anregungen haben, können sie sich gerne bei der Verwaltung melden.

 

Dr. Christian Pundt

Bürgermeister