Presse und Aktuelles

Ortsdurchfahrt Kirchhatten - Baubeginn verzögert sich

Aufgrund des Winterwetters verschiebt sich der ursprünglich für diese Woche geplante Start der Bauarbeiten an der Ortsdurchfahrt Kirchhatten. Anders als zunächst geplant konnte die Wildeshauser Straße am Montagmorgen weiterhin befahren werden: Vermessungsarbeiten statt Teilsperrung. In einen Schreiben an die Anlieger erklärte die beauftragte Baufirma, dass der Baustart aufgrund der Frosttemperaturen auf unbestimmte Zeit verschoben werde.

Bürgermeister Christian Pundt rechnet mit einer Verzögerung von etwa zwei Wochen. "Zuerst gehen die Versorger ja an die Regen- und Schmutzwasserkanäle. Dafür darf es nicht frieren - auch nicht nachts." Da insbesondere für die nächste Woche nochmals eisige Temperaturen angesagt sind, müsse man den Baustart verschieben.

Auch wegen der Schulbusse müssten sich weder Schüler/innen noch Anwohner/innen Sorgen machen. "Für die Schulstraße ist eine Sperrung von etwa zwei Monaten geplant. In dieser Zeit werden die aus Munderloh kommenden Schulbusse über den Birkenweg, Osterkamp und Sachsenweg geführt. Und hier sprechen wir von vier Bussen morgens und vier Bussen mittags", so Pundt.