Presse und Aktuelles

Polit-Kabarett-Abend mit Gerd Hoffmann am 21. September 2017

Am Donnerstag, dem 21. September 2017 veranstaltet der der Kultur & Tourismus Hatten e. V. in Kooperation mit der Gemeinde Hatten um 19.30 Uhr im ehemaligen Pferdestall des Tee & Café, Astruper Straße 42, Sandkrug, einen Polit-Kabarett-Abend mit Gerd Hoffmann aus Berlin.

Gerd Hoffmann präsentiert sein neues Programm aktuell zur Bundestagswahl 2017 unter dem Motto „Keine Ahnung“!

“Wir schaffen das!“ predigt die Kanzlerin fortwährend, wenn auch mittlerweile in unterschiedlichen Formulierungen. Aber wie schaffen wir das und vor allem, was wollen wir schaffen? “Keine Ahnung!“ 2017 ist Wahljahr und die Politik ruft die Bürger im Herbst 2017, genau in 3 Tagen am Sonntag, bundesweit zur Urne. „Keine Ahnung“ heißt deshalb das Programm zur Bundestagswahl.

Gerd Hoffmann beleuchtet dabei die gesamte Parteienlandschaft auf scharfzüngige und satirische Art und bringt auf humorige Weise Licht in den Dschungel derer, die uns Wähler mit vielen Versprechungen dazu veranlassen möchten, ausgerechnet ihnen ihre Stimme zu geben. Das heißt, so viel ist schon einmal sicher, es besteht dringender Redebedarf und für jemanden wie Gerd Hoffmann herrscht auf jeden Fall absolute Hochkonjunktur im Wahljahr.

Gönnen Sie sich deshalb diese 90 Minuten Politkabarett, damit auch Sie bis zur Wahl den “richtigen“ Durchblick haben und mehr von dem verstehen, wovon unsere Politiker vermutlich am meisten besitzen, nämlich “Keine Ahnung!“

Politik ist langweilig? Keineswegs! Richtig erklärt macht Politik wirklich Spaß!

Der gebürtige Anhaltiner gründet sein erstes Kabarett an der Berufsschule und findet dabei so viel Gefallen an der Sache, dass sich sein Leben fortan um Kabarett dreht. In seiner Wahlheimat Berlin kommen Studien auf den Gebieten Dramaturgie, Regie und Schauspiel dazu. 1990 gründet er dort unter dem Motto „Klein und scharf“ das Kabarett „Die Radieschen“ und betreibt von 1992 bis 2000 eine eigene kleine Bühne in Berlins Mitte.

Nach zahlreichen Ensemble- und Duoprogrammen steht Gerd Hoffmann 1997 mit „Unter falscher Flagge“ zum ersten Mal auch solistisch auf der Bühne. Nach drei Jahren „Multitasking“ entscheidet er sich 2000 für seine Soloarbeit und die Tourneen. Jährlich folgt nun eine neue Produktion. Die Gastspiele bringen den Kabarettisten 2006 auch nach England und Irland und 2010 nach Frankreich.

Von 2011 bis 2016 gibt es die Zusammenarbeit mit dem Potsdamer Komponisten und Pianisten Martin Hunger, der in dieser Zeit für alle Kompositionen in Hoffmanns Programm verantwortlich zeichnet.

Ganz anders gelagert als selbst im Mittelpunkt des Zuschauerinteresses zu stehen, doch mit nicht weniger Herzblut betrieben, ist Gerd Hoffmanns Engagement für Kinder- und Jugendkulturprojekte. So ist er seit 2006 Jurymitglied bei den Schülerkunsttagen im Cottbusser Staatstheater und seit 2011 künstlerischer Leiter von OLAMICORAMA – Kids machen Revue.

Der Eintritt zu dieser Veranstaltung beträgt im Vorverkauf 8,00 € und an der Abendkasse 10,00 €. Karten erhalten Sie im Vorverkauf im Rathaus in Kirchhatten oder im Bürger-Service-Büro Sandkrug, Gartenweg 15.