Presse und Aktuelles

Osterfeuer in der Gemeinde Hatten

Auch in diesem Jahr werden wieder traditionelle Brauchtumsfeuer an den Ostertagen abgebrannt. Osterfeuer sind nur im Rahmen der Brauchtumspflege von Vereinen, Verbänden und Dorfgemeinschaften zulässig. Sie sind gemäß der Verordnung über das Anlegen und Abbrennen von Osterfeuern in der Gemeinde Hatten erlaubnispflichtig. 

Die Verwaltung weist in diesem Zusammenhang noch einmal ausdrücklich darauf hin, dass die Mindestabstände, die in der Verordnung angegeben sind, unbedingt eingehalten werden müssen. Dieses gilt insbesondere für Biogasanlagen, deren Abstand zu den Feuern mindestens 300 Meter betragen muss. Das Brennmaterial sollte eine Gesamtmenge von 150 m³ und eine Grundfläche von 100 m² nicht überschreiten. 

Die Vereine, Verbände und Dorfgemeinschaften werden gebeten, die Osterfeuer rechtzeitig bis zum 31. März 2017 bei der Verwaltung anzumelden. 

Anmeldungen nehmen Tanja Stapel, Zimmer E 09, Tel. 04482 / 922-238 oder E-Mail stapel@hatten.de und Torsten Ochmann, Zimmer E 09, Tel. 04482 / 922-235 oder E-Mail ochmann@hatten.de entgegen. 

 

Dr. Christian Pundt