Presse und Aktuelles

„Orpheus in der Unterwelt“ im Oldenburger Staatstheater am 01. Februar 2020

Am Samstag, den 01. Februar 2020 fährt der Theaterbus zu der Vorstellung „Orpheus in der Unterwelt“ ins Oldenburger Staatstheater, Kleines Haus. 

Operette in zwei Akten, Jacques Offenbach (1819 – 1880), Libretto von Hector Cremieux und Ludovic Halevy in deutscher Sprache.

Jacques Offenbachs freche Adaption des antiken Mythos über den begnadeten Musiker Orpheus, der seine Frau Eurydike aus dem Totenreich zurückgewinnen möchte, ist eine humorvolle satirische Studie der Pariser Gesellschaft des Zweiten Kaiserreichs – und in Felix Schrödingers Inszenierung auch eine der heutigen Gesellschaft. 

Der Eintritt inkl. Theaterbus beträgt in der 1. Preiskategorie 44,00 €, in der 2. Preiskategorie 36,00 € inklusive Theaterbus. 

Vorhang auf für den Theaterbus der VWG. Ein gemeinsames Projekt der Gemeinde Hatten, des Oldenburgischen Staatstheaters und der VWG. Beginnen Sie Ihren Theaterbesuch einfach vor Ihrer Haustür mit dem Theaterbus der VWG. 

Der Theaterbus verbindet die Ortsteile Munderloh, Kirchhatten, Sandhatten, Hatterwüsting und Sandkrug und bringt Sie vor die Türen des Staatstheaters. Der Fahrplan des Theaterbusses ist so getaktet, dass Sie jeweils 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn beim Staatstheater ankommen und die Rückfahrt jeweils 30 Minuten nach Veranstaltungsende startet. Ihre Eintrittskarte ist gleichzeitig Ihre Fahrkarte. 

Die Vorstellung „Orpheus in der Unterwelt“ am 01. Februar 2020 beginnt um 20:00 Uhr. Die Abfahrtzeiten entnehmen Sie bitte unserer Internetseite oder dem Kulturflyer der Gemeinde Hatten. 

Für Fragen steht Ihnen selbstverständlich auch gerne Marina Franz im Rathaus, Tel.:04482/922-240, Email: franz@hatten.de, zur Verfügung.