Presse und Aktuelles

„Resilienz – Das Geheimnis innerer Stärke“ – ZORA bietet Vortrag für Frauen

Seit einigen Jahren bietet das Projekt „Netzpunkt ZORA“ (Zukunft – Orientierung – Rat – Arbeitsmarkt) Frauen die Möglichkeit, sich im Austausch mit anderen weiterzuentwickeln und gewohnte (Denk-)Wege zu verlassen. Gefördert und organisiert werden die verschiedenen Maßnahmen von den Gleichstellungsbeauftragten der Gemeinden Großenkneten, Hatten und Wardenburg in Kooperation mit der VHS Hatten + Wardenburg.

„Resilienz – Das Geheimnis innerer Stärke“ heißt nun die nächste Veranstaltung, die am Mittwoch, den 8. Mai 2019 angeboten wird:

Warum werden einige Menschen wie Stehaufmännchen mit Konflikten, Misserfolgen und Niederlagen fertig und andere nicht? Warum gehen erstere sogar oft gestärkt aus der Krise hervor? Die Antwort ist einfach: weil sie in der Lage sind, in kritischen Situationen die notwendige Dosis an seelischer Widerstandsfähigkeit zu mobilisieren. Sie können zwar mit dieser Fähigkeit Krisen nicht verhindern. Aber Sie können selbst entscheiden, wie Sie damit umgehen. Diese psychische Widerstandskraft und die Fähigkeit, schwierige Lebenssituationen ohne anhaltende Beeinträchtigung zu überstehen, nennt man Resilienz. In diesem Vortrag lernen Sie die 7 Säulen der Resilienz kennen und erhalten Anregungen, wie Sie ihre Resilienz aufbauen und stärken können.

Der Vortrag findet von 18:00 bis 20:15 Uhr in den Räumen der VHS im Bahnhof Sandkrug statt und richtet sich ausschließlich an Frauen aus den Gemeinden Großenkneten und Wardenburg. Für Frauen aus der Gemeinde Hatten sind noch Restplätze verfügbar.

Da die Veranstaltung durch die Gleichstellungsbeauftragten Antje Oltmanns, Caroline Stroot und Christa Otten zusammen mit der VHS Hatten + Wardenburg finanziell unterstützt wird, liegt die Teilnahmegebühr bei nur 5 Euro.

Interessierte Frauen melden sich bitte bei der VHS an, telefonisch unter 04407 71475-0 oder per Mail an info@vhs-ol.de.